Gen-Diät MetaCheck® Rezepte

Herzhaftes Pfifferling-Omelette

Das Pfifferling-Omelette liefert euch aufgrund seiner Ballaststoffe, die euch lange satt halten, eine gute Grundlage für euren Tag.
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Dieses Rezept ist besonders geeignet für:

Gamma

Hier klicken, um mehr zu erfahren.

Zutaten

Herzhaftes Pfifferling-Omelette
  • 50 Gramm (g) Pfifferlinge, frisch
  • 1 Hühnerei(er), Größe M, (1 Ei ca. 58 g)
  • 1 Esslöffel Wasser
  • Ein halber Bund frische Petersilie
  • Ein halber Bund frischer Schnittlauch
  • 1 Teelöffel Creme légère
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 Scheiben Roggenvollkornbrot mit Körnern

Zubereitung

  1. Zunächst die Pfifferlinge mit einer Bürste oder einer Messerspitze von Erdresten säubern. Dies funktioniert ganz ohne Wasser, da sich die Pilze sonst damit vollsaugen und ihren leckeren Geschmack verlieren.
  2. Die frische Petersilie und den Schnittlauch waschen, abtrocknen und fein hacken bzw. in Ringe schneiden.
  3. Dann das Ei zusammen mit 1 EL Wasser, den gehackten Kräutern und 1 TL Creme légère aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die gesäuberten Pfifferlinge in einer antihaftbeschichteten Pfanne solange anbraten, bis sie eine goldene bis karamellähnliche Farbe erhalten. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Rührei-Masse zu den Pfifferlingen in die Pfanne geben, sofort gleichmäßig über den Pfifferlingen verteilen und bei sehr niedriger Hitze ca. 10 Minuten stocken lassen.
  6. Das fertige Pfifferling-Omelette mit frischen Kräutern garnieren und nochmals mit etwas Salz würzen.
  7. Das Omelette auf den beiden Scheiben Roggenvollkornbrot anrichten. Dieses Meta-Typ gerechte Frühstück oder Abendbrot schmeckt am besten frisch aus der Pfanne.


CoGAP® möchte, dass Sie mit dem MetaCheck-Konzept basierend auf einer genetischen Stoffwechselanalyse gesund und schnell abnehmen.

Zur Gen-Diät MetaCheck