Überspringen zu Hauptinhalt

 

Healthy Lunch-Bowl mit Hühnchen, Grünkohl, Quinoa und Yumm-Sauce

Dieses Rezept ist besonders geeignet für: "Gamma" Meta-Typen
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Salat
Land & Region Amerikanisch, International

Zutaten
  

  • 100 g Möhren
  • 60 g bunter Quinoa
  • 50 g Hühnerbrust
  • 50 g frischer Rotkohl
  • 50 g frischer Grünkohl
  • 50 g Salatgurke
  • 50 g Blutorange
  • 40 g Avocado
  • 1 TL Pinienkerne
  • Etwas frischen Basilikum
  • Dressing:
  • 50 g Seidentofu
  • 50 ml fettreduzierte Kokosmilch
  • 50 g Kichererbsen aus der Dose abgetropft
  • 30 ml aufgefangener Kichererbsensaft aus der Dose
  • 25 g Hefeflocken
  • 15 ml Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • ¼ TL Currypulver
  • ¼ TL Meersalz
  • 250 ml Orangensaft

Anleitungen
 

  • Den Quinoa in einem Sieb abwaschen und mit der doppelten Menge Wasser und etwas Salz in einem Topf mit Deckel zum Kochen bringen. Anschließend bei geringer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit das Hühnchen salzen, in einer antihaftbeschichteten Pfanne von beiden Seiten ca. 5 Minuten anbraten und in Scheiben schneiden. Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden. Rotkohl waschen und in feine Streifen schneiden. Grünkohl waschen, die harten Rippen entfernen und die Blätter in feine Streifen schneiden. Die Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Blutorange schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Basilikumblätter beiseitestellen.
  • Für das Dressing alle Zutaten bis auf den Kichererbsensaft in den Mixer geben. Alles glatt pürieren und nach und nach den Kichererbsensaft hinzufügen. Währenddessen so lange weiter rühren, bis die Sauce eine dickliche Konsistenz bekommt.
  • Die Zutaten für die Bowl in einer Schüssel anrichten und das Dressing darüber verteilen. Den Orangensaft dazu trinken.

Notizen

Die Original Yumm-Sauce stammt vom Café Yumm! in Oregon (USA).
Keyword Gamma
An den Anfang scrollen