Überspringen zu Hauptinhalt

 

persische-frittata-mit-kraeutern-und-chili-278

Persische Frittata mit Kräutern und Chili

Dieses Rezept ist besonders geeignet für: "Beta" Meta-Typen
Zubereitungszeit 20 Min.

Zutaten
  

  • 40 g Porree
  • 30 g Zwiebel
  • 35 g frische Petersilie
  • 35 g frischer Dill
  • 35 g frischer Koriander
  • 2 Hühnerei er, Größe M, (1 Ei ca. 58 g)
  • Ein halber Teelöffel Meersalz
  • Ein viertel Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Ein viertel Teelöffel Weinsteinbackpulver
  • Ein Achtel Teelöffel Kurkuma gemahlen
  • Ein Achtel Teelöffel Fenchelsamen
  • 50 g fettarmer Joghurt 1,5 % Fett
  • Ein Teelöffel Harissa nordafrikanische Chilipaste
  • Ein viertel Teelöffel Chili-Flocken
  • 50 g Vollkornbrot wenn nötig glutenfrei
  • Ein Apfel

Anleitungen
 

  • Porree putzen und den weißen Teil in dünne Ringe schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Porree und Zwiebeln ca. 10 Minuten in einer antihaftbeschichteten Pfanne anbraten. Kurz abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Kräuter waschen, klein hacken und mit den Eiern, Salz, Pfeffer, Backpulver, Kurkuma und Fenchelsamen verquirlen. Porree-Zwiebel-Mischung unterrühren.
  • Die Eier-Kräuter-Porree-Mischung in eine antihaftbeschichtete Pfanne geben und ca. 10 Minuten bei geringer Hitze stocken lassen.
  • Anschließend den Joghurt mit Harissa und Chiliflocken verrühren und zusammen mit der Frittata auf dem Brot anrichten.
  • Den Apfel zum Dessert oder als Vorspeise essen.

Notizen

Raffinierte Variante des klassischen Omelettes.
Keyword Beta
An den Anfang scrollen