Überspringen zu Hauptinhalt

 

Indonesischer Reis-Salat mit Hähnchen

Dieses Rezept ist besonders geeignet für: "Alpha" Meta-Typen
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region International
Portionen 1
Kalorien 490 kcal

Zutaten
  

  • 100 g Hähnchenbrustfilet ohne Haut
  • 60 g roher Vollkornreis
  • 1 Möhre
  • ½ grüne Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL geröstete und ungesalzene Erdnüsse
  • 1 TL Erdnussmus aus 100 % Erdnüssen
  • ½ TL extra natives, nicht gehärtetes Kokosöl
  • ½ TL rote Currypaste
  • Etwas schwarzer Pfeffer, Meersalz

Anleitungen
 

  • Zuerst den Vollkornreis nach Packungsanweisung kochen.
  • Die Frühlingszwiebel waschen, und in feine Ringe schneiden. Die Paprika waschen und in Streifen schneiden.
  • Nun das Hähnchenbrustfilet gründlich waschen, abtupfen und in Streifen schneiden. Das Hähnchen mit einem ½ TL Kokosöl in einer Pfanne anbraten.
  • Nach ein paar Minuten die Frühlingszwiebel sowie die Paprika hinzufügen und mit braten. Mit schwarzem Pfeffer und Salz würzen.
  • Die Karotte schälen und mit einer Reibe raspeln.
  • Den Reis abgießen und mit der geraspelten Karotte und den anderen gebratenen Zutaten in eine hohe Schüssel geben.
  • Für das Dressing Erdnussmus, Limettensaft, rote Currypaste, Sojasoße und 1 EL Wasser verrühren. Vor dem Verzehr das Dressing über den Salat geben und mit Erdnüssen garnieren.

Notizen

Unser indonesischer Reis-Salat mit Hähnchen bietet euch eine abwechslungsreiche Salatvariante, die in Verbindung mit Erdnussmus und Koriander zu einem erfrischenden Mittag- oder Abendessen wird.
Keyword Alpha
An den Anfang scrollen