Überspringen zu Hauptinhalt

 

Linsen-Spinat-Dal mit Garam-Masala-Sauce, Reis und Joghurt

Dieses Rezept ist besonders geeignet für: "Delta" Meta-Typen
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Indisch
Kalorien 460 kcal

Zutaten
  

Für die Masala-Paste:

  • ½ Knoblauchzehe
  • ¼ St. Ingwer
  • ½ TL Tomatenmark
  • Etwas Harissa nordafrikanische Chilipaste
  • ¼ TL Garam Masala indische Gewürzmischung
  • jeweils ¼ TL gemahlener Koriander und Kreuzkümmel
  • ¼ TL geräuchertes Paprikapulver oder Paprikapulver edelsüß
  • Etwas Meersalz

Für das Dal:

  • 75 g frischer Spinat
  • 70 g gewürfelte Tomaten aus der Dose
  • 40 g rote Linsen (roh)
  • ½ rote Zwiebel
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 40 ml fettreduzierte Kokosmilch
  • 3 g Kokosöl extra nativ, nicht gehärtet
  • Etwas Meersalz und schwarzer Pfeffer

Als Beilagen:

  • 50 g Naturjoghurt 3,5 % Fett
  • 30 g Vollkorn-Basmatireis (roh)

Anleitungen
 

  • Die Zutaten für die Masala-Paste vorbereiten: Knoblauch und Ingwer sehr fein hacken. Alle weiteren dafür vorgesehenen Zutaten in eine Schüssel geben und alles gründlich verrühren.
  • Die Zwiebel fein schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel in etwa 5 Minuten glasig dünsten. Die Masala-Paste dazugeben und ebenfalls 2 Minuten rösten.
  • Tomatenwürfel und Kokosmilch anschütten. Zum Kochen bringen, die Linsen zufügen und die Hitze reduzieren. Deckel auflegen und Linsen in etwa 25 min bei niedriger Hitze weich kochen.
  • Nach und nach die Gemüsebrühe anschütten und damit die Konsistenz steuern.
  • Inzwischen das Salzwasser für den Reis in einem Topf aufsetzen und den Reis ca. 10 Minuten, bevor die Linsen gar sind, nach Packungsanweisung garen.
  • Währenddessen den Spinat waschen, von den Stengel befreien, trocken schleudern und fein schneiden. Wenn Tiefkühl-Spinat verwendet wird, den Spinat ca. 5-10 Minuten lang in Salzwasser köcheln lassen und mit kaltem Wasser abschrecken. Anschließend den Spinat auswringen und in einer Schüssel beiseite stellen. Kurz vor Garende der Linsen den frischen oder den TK-Spinat untermischen.
  • Zur gewünschten Sämigkeit eventuell noch etwas Gemüsebrühe anschütten. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Reis und dem Joghurt servieren.

Notizen

Ein Dal ist ein indisches Gericht, oft mit Linsen, aber auch anderen Hülsenfrüchten, welches durch langes Kochen zu einer breiigen Substanz wird. Dazu wird meistens Reis serviert.
Keyword Delta
An den Anfang scrollen