Überspringen zu Hauptinhalt

Cremiger Quinoa-Milchreis mit Mango und Banane

Dieser cremige Quinoa-Milchreis ist eine leckere Alternative zum Milchreis. Der Quinoa versorgt dich mit Eiweiß, Eisen und Ballaststoffen, die deinem Darm guttun. Zusätzlich hält Quinoa dich lange satt. Eine Extraportion Eiweiß erhältst du durch den Magerquark. Durch die Mango und die Banane bekommst du außerdem gesunde Vitamine. Wir haben uns bewusst für Erythrit, für die Süße im Quark entschieden, weil du dir damit einfache Kohlenhydrate sparst und somit auch Kalorien.

Cremiger Quinoa-Milchreis mit frischer Mango und Banane hält dich lange satt

Der Quinoa-Milchreis ist:

  • Geeignet für den Beta-Typ
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
  • In vegan möglich
  • Lang sättigend
  • Gesund und lecker

Benötigte Zutaten sowie deren alternative Produkte:

  • Vanilleschote
  • Milch oder pflanzlicher Drink
  • süße Sahne oder pflanzliche Koch-Sahne
  • Salz
  • Erythrit (nach Geschmack)
  • Schale und Saft einer Zitrone
  • Quinoa
  • Mango
  • Banane
  • Kokosöl
  • Magerquark oder vegane Quarkalternative

 

Aufbewahrung und Haltbarkeit:

Dieser Quinoa-Milchreis, kannst du dir perfekt am Vorabend vorbereiten und es morgens einfach mit zur Arbeit nehmen oder direkt aufessen. Solltest du es mal nicht komplett schaffen, kannst du es einfach in einer Frischhaltebox im Kühlschrank lagern und später vernaschen. Du solltest den Quinoa-Milchreis dann aber spätestens am nächsten Tag essen. Hier findest du weitere Tipps zur Aufbewahrung und Haltbarkeit von Lebensmitteln…

Wenn du das Rezept nachkochst, mache gerne ein Foto, lade es in den Sozialen Medien hoch und verlinke uns (Instagram: cogapmetacheck, Facebook: CoGAP MetaCheck oder verwende den Hashtag #cogapmetacheck). Wir freuen uns sehr über dein Foto!

 

Und nun kommt die konkrete Anleitung zum Rezept „Cremiger Quinoa-Milchreis mit Mango und Banane“. Lass‘ es dir schmecken!

Cremiger Quinoa-Milchreis mit Mango und Banane

Dieses Rezept ist besonders geeignet für: "Beta" Meta-Typen
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Frühstück, Nachspeise
Portionen 1
Kalorien 590 kcal

Zutaten
  

  • 300 ml Milch
  • 75 g Magerquark
  • 50 g roher Quinoa
  • 50 g Mango
  • 50 g Banane
  • 20 ml Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • 1 TL extra natives, nicht gehärtetes Kokosöl
  • 1 Pr Salz
  • Etwas Erythrit, Zitronenabrieb

Anleitungen
 

  • Zu Beginn eine Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen. Dann die Milch, die Sahne, das Mark und die Schote der Vanille, den Erythrit, eine Prise Salz sowie die Zitronenschale in einem Topf verrühren und den Quinoa hinzufügen.
  • Die Masse zum kochen bringen und dann bei geringer Hitze ungefähr 60 Minuten garen lassen, dabei mehrmals gut umrühren.
  • Parallel dazu die Mango schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Banane ebenfalls schälen und klein schneiden.
  • Erythrit und 1 TL Kokosöl in einer beschichteten Pfanne schmelzen lassen, die klein geschnittenen Obststücke zugeben und etwa 3 Minuten leicht karamellisieren lassen. Dann mit etwas Zitronensaft ablöschen und den fertigen Quinoa Milchreis mit dem Obst und etwas Magerquark servieren.

Notizen

Der Klassiker einmal anders.
Keyword Beta
An den Anfang scrollen