Überspringen zu Hauptinhalt

 

Lahmacun

Dieses Rezept ist besonders geeignet für: "Gamma" Meta-Typen
Zubereitungszeit 1 Std. 20 Min.

Zutaten
  

  • Für den Teig:
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Hefe
  • 350 ml lauwarmes Wasser
  • 15 g Zucker
  • 10 g Salz
  • Für den Belag:
  • 500 g Rinderhackfleisch light (mager)
  • 2 große Zwiebel n
  • 1 große Tomate
  • 3 Knoblauchzehe n
  • 3 Paprika
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Ajvar
  • 2 EL Paprikamark
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dosentomaten
  • 3 TL Salz
  • Eine Prise Zucker
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 2 TL getrocknete Paprikaflocken

Anleitungen
 

  • Zubereitung Teig mit frischer Hefe:
  • Die Hefe in eine Schüssel zerbröseln, mit 50 ml lauwarmem Wasser und Zucker verrühren und 10 Min stehen lassen. Anschließend das restliche Wasser, Salz und Mehl dazu geben und einen leicht klebrigen Hefeteig herstellen.
  • Den Teig zugedeckt 45-60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Zubereitung Belag:
  • Wichtig: Ihr benötigt auf jeden Fall eine Küchenmaschine zum Zerhacken.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen, Paprika, Tomate und Petersilie waschen, alles in der Küchenmaschine zerhacken und in eine große Schüssel geben. Zuletzt das Hackfleisch ebenfalls zerhacken und dazu geben. Die Gewürze hinzufügen und gut verkneten. Die Mischung beiseitestellen.
  • Der Teig sollte sich in der Zwischenzeit verdoppelt haben. Stellt euch eine kleine Schüssel Mehl zur Bearbeitung bereit und heizt den Backofen auf 275° Ober- und Unterhitze vor.
  • Der Teig wird als erstes in 10 gleichgroße Tennisbällchen gerollt. Die Hände dabei immer wieder bemehlen.
  • Anschließend 2 Backbleche mit Backpapier auslegen, damit das Arbeiten schneller von statten läuft.
  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils ein Bällchen rund etwa 5-7 mm dick ausrollen und auf das Backblech legen. Anschließend 3-4 EL Füllung drauf verteilen und dabei gut mit der Hand einarbeiten. Die Füllung gerne bis zum Rand geben. Auf ein Blech passen im besten Fall 2 Lahmacun.
  • Das Blech danach in den vorgeheizten Ofen schieben und bei maximal 10 Minuten backen.
  • Den restlichen Teig und Belag aufbrauchen und die fertigen Lahmacun solange unter Alufolie warm halten.
  • Sehr lecker sind die Lahmacun auch mit etwas frischem Zitronensaft beträufelt.

Notizen

Für 10-12 tellergroße Fladen (etwa 5 Portionen).
Keyword Gamma
An den Anfang scrollen