Überspringen zu Hauptinhalt

 

Pancakes mit Seidentofu und Erdbeer-Chiamarmelade

Dieses Rezept ist besonders geeignet für:"Alpha" Meta-Typen
Zubereitungszeit 30 Min.

Zutaten
  

  • 90 g Seidentofu
  • Ein halber Teelöffel Bourbon-Vanillepulver
  • 100 ml Mandelmilch oder eine andere pflanzliche Milch
  • 63 g Dinkelmehl oder glutenfreies Mehl
  • 1 EL Kokoszucker
  • Ein viertel Teelöffel gemahlener Kardamom
  • Ein halber Teelöffel Weinsteinbackpulver
  • Ein viertel Teelöffel Meersalz
  • Erdbeer-Chiamarmelade: am Abend vorher zubereiten
  • 100 g TK-Erdbeeren oder andere Beeren, aufgetaut
  • 10 g Chiasamen
  • 1 TL Reissirup oder ein anderes Süßungsmittel
  • Toppings:
  • 100 g Sojaquark z. B. Provamel oder Alpro
  • 210 g Seidentofu
  • Ein paar Beeren für die Deko

Anleitungen
 

  • Seidentofu, Vanillepulver und Mandelmilch in einer großen Schüssel mit einem Handrührgerät glattrühren.
  • In einer separaten Schüssel alle trockenen Zutaten so lange vermischen, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  • Die Tofu-Mischung zu den trockenen Zutaten gießen und so lange rühren, bis ein dicker Teig entstanden ist.
  • Eine große Pfanne mit Antihaftbeschichtung auf mittlerer Temperatur erhitzen. Den Teig in die Pfanne gießen und den Pancake auf jeder Seite etwa 2 Minuten braten.
  • Für die Chia-Marmelade die aufgetauten Früchte kurz aufkochen und pürieren. Die aufgekochten Früchte vollständig abkühlen lassen und anschließend die Chiasamen und den Reissirup hinzugeben. Die Marmelade in ein Glas (z. B. Weckglas) füllen und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Die Chia-Marmelade hält sich gut verschlossen bis zu 4 Tage im Kühlschrank.
  • Den Sojaquark und den Seidentofu in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen gut verrühren.
  • Den Pancake mit der Chia-Marmelade und den Toppings anrichten. Wir haben den Pancake an Nikolaus zubereitet und zusätzlich noch dekoriert.

Notizen

Unglaublich lockere Frühstückspfannkuchen mit gesunder Marmelade.
Keyword Alpha
An den Anfang scrollen