Gen-Diät MetaCheck® Rezepte

Kürbisrisotto mit Schweinemedaillons

Ein farbenfrohes Gericht für graue Herbsttage
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Dieses Rezept ist besonders geeignet für:

Gamma

Hier klicken, um mehr zu erfahren.

Zutaten

Kürbisrisotto mit Schweinemedaillons
  • 70 g Risottoreis
  • 5 g Olivenöl
  • 175 ml Gemüsebrühe
  • 43 Schalotte(n)
  • 43 Knoblauch
  • 100 g Hokkaido-Kürbis
  • 15 g Parmesan
  • 60 g Schweinefilet
  • 1 Stiel(e) Salbei
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Kürbis waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und klein schneiden bzw. pressen.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und erst die Schalotte und den Knoblauch kurz anbraten und dann den Kürbis hinzufügen. Alles zusammen 5 Minuten dünsten.
  3. Risottoreis hinzufügen und umrühren. Solange mit andünsten, bis er glasig wird.
  4. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und soweit auffüllen, dass der Reis knapp bedeckt ist. Das Risotto nun ca. 15 Minuten lang köcheln lassen und bei Bedarf immer wieder Brühe nachgießen und umrühren.
  5. In der Zwischenzeit das Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in ca. 1 cm dicke Medaillons schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Öl unter Wenden anbraten. Salbei waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und kurz zum Fleisch in die Pfanne geben.
  6. Am Ende den Parmesan zum Risotto hinzufügen und unter rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Alles zusammen servieren.


CoGAP® möchte, dass Sie mit dem MetaCheck-Konzept basierend auf einer genetischen Stoffwechselanalyse gesund und schnell abnehmen.

Zur Gen-Diät MetaCheck