Gen-Diät MetaCheck® Rezepte

Herbstlicher Walnussquark mit heißen Himbeeren, dazu ein Kurkuma-Shot

Eine gesunde und leckere Alternative zu heißen Himbeeren mit Vanilleeis. Der Kurkuma-Shot hält jede Erkältung in Schach.
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Dieses Rezept ist besonders geeignet für:

Alpha

Hier klicken, um mehr zu erfahren.

Zutaten

Herbstlicher Walnussquark mit heißen Himbeeren, dazu ein Kurkuma-Shot
  • 125 Gramm (g) Magerquark
  • 50 Milliliter (ml) Milch, 1,5 % Fett
  • 100 Gramm (g) TK-Himbeeren
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 10 Gramm (g) Walnüsse
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • Eine halbe Bio-Zitrone
  • Eine halbe Orange
  • Ein halber Apfel
  • 1 Knolle Kurkuma, gemahlen
  • 1 Stück Ingwer, frischer
  • Etwas Zimtpulver
  • Etwas Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Für den Quark zunächst den Magerquark und die Milch miteinander vermischen, bis eine cremige Masse entsteht. Nach Geschmack kann auch etwas gehackte Zitronenschale hinzugegeben werden.
  2. Dann die Himbeeren in einem Kochtopf zusammen mit 1 EL Wasser erhitzen und köcheln lassen. Nach Belieben mit 1 TL Ahornsirup süßen und evtl. etwas Vanillemark hinzugeben.
  3. Anschließend die Quarkmasse in eine Müslischüssel geben und mit den heißen Himbeeren und den Walnüssen garnieren.
  4. Für den Kurkuma-Shot zunächst den Apfel in kleine Stücke schneiden und dabei das Kerngehäuse entfernen.
  5. Die Zitrone und die Orange schälen und zusammen mit dem Ingwer und dem Kurkuma in einen Entsafter oder einen Mixer geben.
  6. Nach Geschmack mit Zimt und Cayennepfeffer verfeinern. Den Saft in eine kleine Glasflasche geben und im Kühlschrank aufbewahren.
  7. Der Saft ist im Kühlschrank 4-6 Tage haltbar.


CoGAP® möchte, dass Sie mit dem MetaCheck-Konzept basierend auf einer genetischen Stoffwechselanalyse gesund und schnell abnehmen.

Zur Gen-Diät MetaCheck