SNP (Single Nucleotid Polymorphism)

SNPs (Single Nucleotid Polymorphismen) sind DNA-Abschnitte, die eine geänderte Reihe von Basenpaaren haben. Ein Single Nucleotid Polymorphismus entsteht, wie der Name bereits andeutet, in Folge eines Austauschs eines einzigen Nukleotids. Damit sind SNPs eine der Ursachen für die genetische Diversität der einzelnen Menschen. Es wurden bisher mehr als 10 Millionen SNPs verzeichnet, wobei rund 60 Tausend davon in kodierenden DNA-Regionen liegen und somit relevant sind.

 

CoGAP® möchte, dass Sie mit dem MetaCheck-Konzept basierend auf einer genetischen Stoffwechselanalyse gesund und schnell abnehmen.

Zur Gen-Diät MetaCheck