Beate M. (55 Jahre) machte den MetaCheck im Fitnessstudio und schaffte 11 kg in 4 Monaten**

Mir geht es sehr gut – dank dem MetaCheck habe ich jetzt bereits fast 11 Kilo in 13 Wochen abgenommen. Seit 3 Wochen sind wir nun wieder aus dem Urlaub zurück, wo ich mich an die Ernährung von MetaCheck gehalten und nicht ein Gramm zugenommen habe. Obwohl ich mir auch in 14 Tagen 5 mal Eis gegönnt habe, immer 2 Kugeln, jedoch ohne Waffel, die hab ich noch weggelassen und als wir wieder Zuhause waren hab ich weiter abgenommen. Ich habe im Urlaub viel Obst und Gemüse gegessen und fettige Sachen links liegengelassen, was relativ gut geklappt hat.

 

Ich kann für mich sagen, dass mir der Metacheck beim Abnehmen geholfen hat, ohne zu hungern, was mir sehr wichtig war, da ich gut und langfristig abnehmen will. Jedoch muss man sich wie bei allen Diäten auch strikt an das halten, was vorgegeben ist und das habe ich getan und es hat sich gelohnt. Es fehlen nur noch 4 Kilos bis zu meinem Zielgewicht von 68 Kilogramm. Was für mich ebenfalls wichtig war, ist der Sport, da ich den MetaCheck über mein Fitnessstudio kennengelernt habe. Beim Abnehmen ist es sehr wichtig ebenfalls den Sport zu berücksichtigen.

 

Alle freuen sich mit mir über meinen bisherigen Erfolg. Ich könnte jetzt stundenlang davon berichten, da ich ja bereits anstatt einem halben Kilo pro Woche immer 1 Kilo abgenommen habe. Die Diät schlägt sehr gut an bei mir. Ich habe aber auch bislang immer alles strikt befolgt, keine Süßigkeiten gegessen, nur ab und zu ein Stück Kuchen in 3 Monaten, was mir nicht geschadet hat. Ich fühl mich nun viel besser und mein Sodbrennen und die Magenbeschwerden sind endlich weg. Ich habe sogar bereits meine eigenen Rezepte gekocht und gegrillt – immer auf der Basis vom MetaCheck.


Update: Nun sind es schon 15 Kilo weniger! (Ausgangsgewicht: 83kg)

 

Ich möchte euch nochmals auf den neuesten Stand bringen. Ich habe endlich meine 68 Kilo erreicht, mehr abnehmen möchte ich nicht, denn bei meiner Größe von 170cm und meinem Alter von 55 Jahren müsste das Gewicht jetzt zu meiner Körpergröße passen. Wir waren vor kurzem wieder im Urlaub in der Türkei und ich habe dort nicht zugenommen, aber auch nicht abgenommen, was ich ja auch nicht mehr wollte. Diesmal war es etwas schwieriger mit dem Essen, denn viel Fett ist in fast jedem Essen enthalten, ebenfalls Nudeln, Reis egal was, aber ich habe mich an Gemüse und Salat und Fisch gehalten und natürlich viel Obst. Mein Eis habe ich auch wieder gegessen, Alkohol jedoch ganz weggelassen und von allem ein bisschen mehr als sonst probiert.

Ich bin so zufrieden dass es so gut klappt. Ich muss immer lachen über eure Erfahrungsberichte. Da war ich aber konsequenter, denn ich habe sogar im Flugzeug die fettige Kondensmilch weggelassen - trinke dann meinen Kaffee lieber schwarz. Der Sport hat mir auch gefehlt, ein bisschen Gymnastik am Meer jeden Tag ist nicht viel, ansonsten nur in der Sonne liegen .Ich hab jetzt auch gemerkt, dass wenn man sein Wunschgewicht erreicht hat und auch mal ein bisschen über die Stränge schlägt, man nicht sofort zunimmt Ich danke euch noch einmal für das Rezept.

 
** Bitte beachten Sie, dass die Berichte individuelle Erfolgsgeschichten widergeben und nicht 1:1 übertragbar sind. Auch aufgrund des CoGAP MetaChecks® kann nicht für jeden mit hinreichender Sicherheit ein optimales Ernährungs- und Sportprogramm erstellt und eine besondere Gewichtsreduktion erzielt oder gar garantiert werden.

CoGAP® möchte, dass Sie mit dem MetaCheck-Konzept basierend auf einer genetischen Stoffwechselanalyse gesund und schnell abnehmen.

Zur Gen-Diät MetaCheck