Gen-Diät Ablauf

Mit dem CoGAP MetaCheck® abnehmen

Durch die genetische Stoffwechselanalyse MetaCheck werden vier verschiedene von CoGAP® definierte Meta-Typen ermittelt: Alpha (α), Beta (β), Gamma (γ) und Delta (δ). Jeder Meta-Typ verarbeitet die Hauptbestandteile der Nahrung (Kohlenhydrate, Proteine und Fette) unterschiedlich, sodass am Ende für jeden eine Gen-Diät zu Stande kommt.

Für jeden dieser Meta-Typen existiert eine von zwei Sportvarianten, nämlich Ausdauer (E wie „Endurance“) und Schnelligkeit (S wie „Speed“). Diese rufen, abhängig von der Art der sportlichen Aktivität, einen besonders effektiven Kalorienverbrauch während des Sports hervor.

Um festzustellen, welchen Meta-Typen Sie besitzen, ist eine Analyse Ihrer DNA erforderlich.

Der Ablauf der Stoffwechselanalyse MetaCheck sieht wie folgt aus:

  • Beratung und Abgabe Ihrer Speichelprobe bei Ihrem MetaCheck-Berater.
  • Versand Ihrer anonymisierten Probe an CoGAP®.
  • Stoffwechselanalyse und Übermittlung Ihres Ergebnisses an Ihren MetaCheck-Berater.
  • Beratung und an Sie angepasste Trainings- und Ernährungsempfehlungen (Ihre individuelle Gen-Diät).

CoGAP® hat keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten. Dies wird durch den Versand Ihrer anonymisierten Probe über Ihren MetaCheck-Berater unter strikter Einhaltung des Datenschutzes gewährleistet. Somit können Ihre genetischen Daten sowie Ihr Stoffwechsel-analyseergebnis von CoGAP® keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Zudem hat Ihr MetaCheck-Berater keinen Zugriff auf Ihre genetischen Rohdaten.

 

MetaCheck Vergleich

Es existieren drei unterschiedliche MetaCheck Varianten (Leichter Leben Meta-Check®, CoGAP MetaCheck® und MetaCheck fitness®). 
Um die für Sie passende MetaCheck Analyse für Ihre Gen-Diät auszuwählen, berücksichtigen Sie bitte die folgende MetaCheck Vergleichstabelle.




Rechtlicher Hinweis

Es werden bei der Gen-Diät von CoGAP® ausschließlich Ihre Stoffwechselgene in anonymisierter Form analysiert. Die untersuchten Stoffwechselgene weisen beim MetaCheck verschiedene Konstellationen auf, die den einzelnen Meta-Typen zugeordnet werden. Sie lassen allerdings keine Rückschlüsse auf Verwandtschaftsverhältnisse zu. Auch werden keine Aussagen über Krankheitsrisiken getroffen. Ihr Probenmaterial wird nach der Stoffwechselanalyse vernichtet!

Rechtlicher Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass das CoGAP MetaCheck®-Konzept die Genetik als weiteren Baustein im Rahmen eines herkömmlichen Abnehmkonzeptes in die Ernährungsberatung einbezieht und der Ursachenzusammenhang zwischen Genetik und Diäterfolg anhand prospektiver, multizentrischer, randomisierter, doppelblinder, placebo-kontrollierter Studien näher validiert werden muss.