Go Back
meal-prep-quinoa-spinat-bratlinge-mit-feta-und-salat-309

Meal Prep: Quinoa-Spinat-Bratlinge mit Feta und Salat

Dieses Rezept ist besonders geeignet für: "Delta" Meta-Typen
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Kalorien 450 kcal

Zutaten
  

Für die Quinoa-Spinat-Bratlinge:

  • 75 g aufgetauter TK-Blattspinat
  • 50 g Quinoa (roh)
  • ½ Hühnerei Größe M, (1 Ei ca. 58 g)
  • 25 g Feta leicht, 9 % Fett
  • 10 g Panko Paniermehl oder zarte Haferflocken
  • Etwas Meersalz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer und Paprikapulver edelsüß

Für den Salat:

  • 1 Handvoll Blattsalat

Für das Dressing:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 St Ingwer ca. 25 cm
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 2 TL Agavendicksaft
  • 1 TL Sriracha Chilisoße
  • 1 TL Wasser

Anleitungen
 

  • Den Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten und abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Salat waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.
  • Für das Dressing die Knoblauchzehe pressen, den Ingwer schälen und in feine Würfelchen schneiden und mit dem Rest der Zutaten vermischen. Am besten eignet sich hierfür ein kleiner Schneebesen.
  • Den Spinat gut ausdrücken und grob oder fein hacken.
  • Quinoa, Spinat und Ei in eine Schüssel geben.
  • Den Feta mit den Händen zerkrümeln und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver ebenso hinzufügen.
  • Panko hinzufügen und das Ganze gut verkneten.
  • Aus der Masse Kugeln formen und diese vorsichtig leicht plattdrücken.
  • Die Bratlinge in einer antihaftbeschichteten Pfanne ohne Fett von beiden Seiten goldbraun braten. Das Dressing zum Salat geben und kräftig durchmischen und mit den Bratlingen servieren.
  • Tipp: Die Bratlinge können auch super eingefroren werden und eignen sich auch als Füllung für Wraps (dann zu kleinen Bällchen formen) oder einfach als Snack für Zwischendurch sehr gut.

Notizen

Die vegetarische Alternative zur klassischen Frikadelle.
Keyword Delta