Überspringen zu Hauptinhalt

 

Grillrezept: Fischpäckchen für den Grill

Dieses Rezept ist besonders geeignet für: "Alpha" Meta-Typen
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Mediterran

Zutaten
  

  • 300 g Kartoffeln
  • 40 g Frühlingszwiebeln
  • ¼ Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g Lachsfilet
  • 60 g Kabeljau
  • 10 g Garnelen
  • 40 g Zucchini
  • ¼ rote Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian

Anleitungen
 

  • Die Kartoffeln gut waschen oder mit einer Gemüsebürste abbürsten und ca. 20 Minuten kochen. Anschließend kalt abspülen, pellen und etwas ruhen lassen.
  • Frühlingszwiebeln putzen und in 4 cm lange Stücke schneiden. Zitrone in 1 cm breite Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
  • Den Fisch abwaschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, Zwiebel schälen und beides grob würfeln.
  • Aus Backpapier und Alufolie ein Quadrat á 40 cm x 40 cm ausschneiden. Das Backpapier auf die Alufolie legen.
  • Nun werden zunächst die Kartoffelscheiben auf das Backpapier gelegt. Danach den Fisch, die Garnelen und das restliche Gemüse gleichmäßig verteilen. Zuletzt werden der Thymian und der Rosmarin von den Stielen gezupft und darüber verteilt. Alles leicht salzen und mit Olivenöl beträufeln.
  • Erst das Backpapier verschließen, dann alles fest in der Alufolie einwickeln.
  • Das Päckchen auf den heißen Grill legen und je nach Grilltemperatur mit verschlossenem Deckel von jeder Seite 15-20 Min. garen.

Notizen

Ein lecker, leichtes Grillrezept!
Keyword Alpha
An den Anfang scrollen