Kreuzkümmel*

Kreuzkümmel, oder auch Cumin genannt, ist eine Pflanze aus Asien, deren Früchte getrocknet als Gewürz verwendet werden. Kreuzkümmel kann als ganzes Korn in Reis- und Gemüsegerichten verwendet werden, oder gemahlen als Pulver. Er hat einen intensiven würzigen Geschmack, leicht bitter und scharf, der sich beim Kochen und braten noch verstärkt, daher ist er sparsam zu verwenden. Bei der Zubereitung von Falafel darf er nicht fehlen, findet sogar vermehrt Anwendung bei Süßspeisen.


Eine Studie, die an der Universität Teheran durchgeführt wurde kam nun zu dem Ergebnis, dass täglich drei Gramm Kreuzkümmel, in 150 g Joghurt eingerührt, eine Gewichts- und Körperfettmassenreduktion um das Dreifache steigern könne. Zudem bewirke der Zusatz an Kreuzkümmel in der Ernährung, dass sich Blutfett- und Cholesterinwerte verbessern. Vermutlich verursachen Phytosterole, bestimmte Pflanzenstoffe, diese Wirkung. Diese Ergebnisse müssen allerdings erst in weiteren Studien noch belegt werden.


Wirkung von Kreuzkümmel

Kreuzkümmel soll die Fettverbrennung anregen und Blutfettwerte verbessen. Zudem fördert er die Verdauung. Das enthaltene Cuminaldehyd sorgt für eine verstärkte Bildung von Verdauungssäften, wodurch es Speisen bekömmlicher macht. Zudem regt es die Darmbewegung an und beugt Verstopfungen vor, bzw. trägt zur Linderung dieser bei. Kreuzkümmel kann dadurch auch bei der Sanierung des Darms und der Bekämpfung von Darmpilzen sehr gut unterstützen. Ähnlich wie der Kümmel kann der Kreuzkümmel Speisen bekömmlicher gestalten, lindert Bauchkrämpfe, Völlegefühle und Blähungen und wird daher gerne bei Kohlgerichten oder Bohnen verwendet.


Anwendung als Tee

Kreuzkümmel-Tee, bei dem ein Teelöffel Kreuzkümmelsamen mit 200 ml Wasser aufgekocht wird, wird sogar heilende und entgiftende Wirkung nachgesagt. Dabei ist die Wirkung des Tees intensiver, wenn er auf nüchternem Magen getrunken wird. Durch den Verzehr von Kreuzkümmel wird die Bildung von Entgiftungsenzymen angeregt. Zudem kann die Knochendichte geschützt und so der Osteoporose vorgebeugt werden.


Fazit

Kreuzkümmel kann eine ausgewogene, kalorienbilanzierte Ernährung mit dem Ziel der Gewichtsreduktion sehr gut ergänzen. Um nachhaltig und gesund abzunehmen, ist ein individueller Ernährungsplan für den Abnhemwilligen, welcher persönliche Merkmale wie Genetik, Alter, Geschlecht, Gewicht, Größe etc. berücksichtigt, unserer Meinung nach sehr wichtig. Der von unseren Wissenschaftlern entwickelte CoGAP MetaCheck® berücksichtigt diese Punkte und bietet Abnehmwilligen die Möglichkeit, individuelle Ernährungspläne und Sportprogramme zu erhalten.*

 

CoGAP® möchte, dass Sie mit dem MetaCheck-Konzept basierend auf einer genetischen Stoffwechselanalyse gesund und schnell abnehmen.

Zur Gen-Diät MetaCheck