Abnehmen vor der Hochzeit: Tipps & Tricks*

Der Hochzeitstag ist zweifellos einer der wichtigsten Tage im Leben. Deswegen möchte das Hochzeitspaar, dass alles an ihrem großen Tag nach ihren Vorstellungen und Wünschen abläuft. Die Braut steht auf der Hochzeitsfeier im Mittelpunkt und möchte diesen einmaligen Tag in vollen Zügen genießen. Zu einer perfekten Hochzeit gehört natürlich auch das traumhafte Hochzeitskleid, welches die Figur der Braut betonen und ihr schmeicheln soll. Viele zukünftige Bräute fragen sich deshalb bereits einige Zeit vor der Hochzeit: „Wie kann ich schnell und gesund abnehmen?". Da der Hochzeitstermin häufig Monate im Voraus feststeht und das Brautkleid frühzeitig gekauft wird, entscheidet sich so manche abnehmwillige Braut für eine kleinere Kleidergröße, damit sie genügend Motivation hat, vor der Hochzeit noch schnell ein paar Kilos abzunehmen. Die Braut möchte sich an ihrem großen Tag in ihrem Brautkleid und in ihrer eigenen Haut wohlfühlen. Damit sie in ihr Traumkleid passen, versuchen viele Frauen vor ihrer Hochzeit möglichst schnell viele Kilos abzunehmen.

Wie nimmt man schnell und effizient vor der Hochzeit ab?

Blitzdiäten und Diätpillen:
Es gibt viele verschiedene Tipps und Tricks zum schnellen Abnehmen vor der Hochzeit. Sogenannte „Crash-Diäten“, also Blitzdiäten, die kaum realisierbare Abnehmziele versprechen, sind leider eine häufige Methode, für die sich zukünftige Bräute entscheiden. Diese versprechen bspw., dass man innerhalb von 5 Tagen 5 Kilo abnehmen soll. Bei einem solch extremen Abnehmziel verliert die Abnehmwillige jedoch meistens nur Körperwasser und kein Körperfett.

Zur schnellen Gewichtsreduzierung vor der Hochzeit werden außerdem Diäten, wie z.B. die Ananas-Diät, die Reis-Diät oder andere Wunder-Diäten empfohlen, welche eher eine einseitige Ernährung fördern. Dies kann unter Umständen sogar zu einem Vitamin- und Nährstoffmangel führen. Der Diätmarkt lockt zusätzlich mit einer breiten Palette an Diätpillen und Pulvern zum schnellen Abnehmen, wofür die Ratsuchenden oftmals viel Geld ausgeben und der langfristige Abnehmerfolg ausbleiben kann.

Neben der Gefahr einer ungesunden und einseitigen Ernährung kann bei einer Blitz-Diät auch der sogenannte Jo-Jo-Effekt eintreten. Wenn in kurzer Zeit zu schnell abgenommen wird, kommt es oftmals zu Heißhungerattacken. Diese führen zu einer übermäßigen Nahrungsaufnahme und damit verbunden auch zu einer erhöhten Energiezufuhr. So nimmt die Abnehmwillige das verlorene Gewicht sehr schnell wieder zu. In Einzelfällen führt dies sogar dazu, dass die Ratsuchende nach der Blitz-Diät mehr Kilos auf die Waage bringt, als vor der Diät.

Wer vor seiner Hochzeit nachhaltig, gesund und schnell abnehmen möchte, sollte sich deshalb abwechslungsreich und ausgewogen ernähren. Von extremen Formen der Diät oder Radikaldiäten ist jedoch generell abzuraten. Für einen wirkungsvollen Abnehmerfolg vor der Hochzeit bieten sich Abnehmprogramme an, bei denen der individuelle Gesamtenergiebedarf der Ratsuchenden sowie persönliche Merkmale berücksichtigt werden. Beim innovativen Ernährungskonzept von CoGAP®, der neuartigen Stoffwechselanalyse bzw. die Gen-Diät oder die DNA-Diät CoGAP MetaCheck®, werden dem Abnehmwilligen unter Berücksichtigung individueller Eigenschaften (wie z.B. Alter, Geschlecht, Größe, Genetik, Gewicht etc.), konkrete Diätpläne, umfangreiche Lebensmittellisten und individualisierte Sportprogramme an die Hand gegeben. Die Wissenschaftler von CoGAP® sind davon überzeugt, dass künftig jeder individuell auf natürliche Weise gesund und schnell abnehmen kann.*


Gesundes Abnehmen:
Für ein gesundes und nachhaltiges Abnehmen gilt die folgende Faustregel: „Je eher man anfängt, desto besser sind die Erfolgschancen". Dies gilt auch für eine effektive und gesunde Diät vor der Hochzeit. Wer die Hochzeitsdiät im Voraus plant, hat zu Diätbeginn weniger Stress und mehr Zeit, eine gesunde Ernährungsweise und langfristige Ernährungsumstellung umzusetzen. Um abzunehmen benötigt der Körper eine negative Energiebilanz, d.h. die aufgewendete Energie muss größer sein, als die zugeführte Energie. Um vor der Hochzeit gesund abzunehmen und möglichst viel Fett zu verbrennen, kann z.B. auf bestimmte Lebensmittel verzichtet werden.


Lebensmittel, die vor der Hochzeit vermieden werden sollten:

  • Alkohol: ein Gramm Alkohol liefert 7 kcal, er beinhaltet also fast doppelt so viele Kalorien wie Kohlenhydrate und Fette (diese beinhalten jeweils 4,1 kcal pro Gramm)
  • Süßigkeiten: Da Süßigkeiten viele Kalorien enthalten und meistens aus einfachen Kohlenhydraten bestehen, können sie eine ungewollte Gewichtszunahme begünstigen und sollten deshalb nur in Maßen genossen werden.
  • Weißmehlprodukte bestehen, ähnlich wie Süßigkeiten, aus einfachen Kohlenhydraten. Sie enthalten weniger Ballaststoffe. Ballaststoffe halten länger satt und haben eine positive Auswirkung auf die Darmflora. Deswegen sollten bevorzugt Vollkornprodukte verzehrt werden.
  • Fleisch- und Milchprodukte: Auf fettreiche Fleisch- und Milchprodukte sollte wenn möglich verzichtet werden. Stattdessen können fettreduzierte oder magere Varianten konsumiert werden. Eine Ausnahme stellt hier jedoch Fisch. Er enthält wertvolle Omega-3 Fettsäuren, die eine gesundheitsfördernde Wirkung haben.

Lebensmittel, die für eine effektive Gewichtsreduzierung vor der Hochzeit geeignet sind:

  • Frisches Obst und Gemüse
  • Fettreduzierte oder magere Milchprodukte sowie mageres Fleisch
  • Wasser und kalorienfreie Getränke wie z.B. ungesüßte Früchte- oder Kräutertees oder schwarzer Kaffee in Maßen
  • Hülsenfrüchte
  • Kräuter

Mit der Diät sollte spätestens 6 Wochen vor der Hochzeit angefangen werden, damit sich der Körper an die langfristige Ernährungsumstellung gewöhnen kann. Das Hochzeitskleid wird ca. 2 Wochen vor dem Hochzeitstag angepasst, d.h. mindestens 4 Wochen sollten für die Diät vor der Hochzeit eingeplant werden. Neben einer ausgewogenen und gesunden Ernährung werden auch regelmäßige Bewegung und Sport empfohlen. Je nach körperlicher Fitness kann der Trainingsplan 2-4 Mal pro Woche Joggen, spazieren gehen, schwimmen oder Fahrrad fahren enthalten. Sportarten wie Yoga und Pilates können den Körper in Form bringen. Sowohl für die Gewichtsreduzierung, als auch für die Fettverbrennung ist es empfehlenswert, eine Kombination aus Ausdauersport, Kraftsport und Dehnung in das Sportprogramm zu integrieren. Je mehr Muskeln aufgebaut werden, umso mehr Energie kann vom Körper verbrannt werden.

 

CoGAP® möchte, dass Sie mit dem MetaCheck-Konzept basierend auf einer genetischen Stoffwechselanalyse gesund und schnell abnehmen.

Zur Gen-Diät MetaCheck