Gen-Diät MetaCheck® Rezepte

Portugiesischer Reistopf

Der Portugiesische Reistopf ist ein Rezept für ein portugiesisches Hauptgericht.
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Dieses Rezept ist besonders geeignet für:

Gamma

Hier klicken, um mehr zu erfahren.

Zutaten

Portugiesischer Reistopf
  • 65 Gramm (g) Schweinefilet
  • 5 Gramm (g) Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
  • 30 Gramm (g) Zwiebeln
  • Eine Knoblauchzehe
  • 50 Gramm (g) Tomaten
  • 55 Gramm (g) Karotte(n)
  • 55 Gramm (g) Aubergine
  • 40 Gramm (g) grüne Bohnen
  • 60 Milliliter (ml) Gemüsebrühe
  • 50 Gramm (g) Reis

Zubereitung

  1. Das Fleisch gegebenenfalls waschen und trocken tupfen.
  2. In mundgerechte Stücke schneiden und im Olivenöl anbraten.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  4. Zwiebel und Knoblauch in Würfel schneiden, zum Fleisch geben und anbraten.
  5. Die gestückte Tomaten aus der Dose dazugeben und ca. 10 bis 15 Minuten leicht köcheln lassen (so verhindert man, das die Tomaten später bitter schmecken).
  6. Das Gemüse säubern und in kleine Stücke schneiden. Bei den Bohnen zunächst die Enden abschneiden und dabei die Fäden entfernen.
  7. Die Bohnen etwa 5 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, abgießen und das Wasser verwerfen.
  8. Den Tomatensud mit Gemüsebrühe aufgießen und das ganze zum kochen bringen.
  9. Karotten und Reis in die Flüssigkeit geben.
  10. Bei milder Hitze ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen.
  11. Zwischendurch immer wieder umrühren, damit nichts anbrennen kann. Gegebenenfalls etwas Gemüsebrühe nachgießen.
  12. In den letzten fünf Minuten Bohnen und Auberginen zum Reis geben.
  13. Abschmecken und evtl. nachwürzen.
  14. Die Herdplatte ausstellen und das Gericht gar ziehen lassen.


CoGAP® möchte, dass Sie mit dem MetaCheck-Konzept basierend auf einer genetischen Stoffwechselanalyse gesund und schnell abnehmen.

Zur Gen-Diät MetaCheck