Erfahren Sie mehr über uns

Unser Unternehmen

Das Center of Genetic Analysis and Prognosis – kurz CoGAP® – ist ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in der Lungengasse im Herzen Kölns. Das Unternehmen wurde 2009 von Herrn Dr. Hossein Askari, Rechtsanwalt Robert Tubis, LL.M.oec. und Dr. med. Holger Thiele in der Rechtsform einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts gegründet und widmet sich seitdem der Entwicklung genetischer Analysen. Mitte 2010 erfolgte schließlich die Eintragung der CoGAP GmbH in das Handelsregister.

Unser Ziel ist es, Ihnen exakte genetische Analysen zur Gesundheitsoptimierung zu ermöglichen, indem wir die aktuellsten Erkenntnisse im Bereich der Humangenetik auswerten und einer praxisorientierten Anwendung zuführen. Sie können durch CoGAP® Ihre Gesundheitsfürsorge auf Ihre jeweiligen Bedürfnisse maßschneidern und so aus der Vielzahl von Gesundheitsratschlägen, die für Sie optimalen auswählen. Im Mittelpunkt steht Ihr individuelles Wohlbefinden bzw. die dank CoGAP® bestehende Möglichkeit einer personalisierten Gesundheit.

Unsere Philosophie

Dank der großen Fortschritte, die in den letzten Jahren im Bereich der Humangenetik erfolgten, kann die menschliche Erbanlage (DNA) heute mit neuen Technologien untersucht werden, welche vielfältige Informationen über den Stoffwechsel, Gesundheitszustand bzw. -risiken und sonstige biologische Vorgänge im Körper eines Menschen geben. Genutzt werden diese Informationen bisher allerdings vornehmlich zu rein medizinischen Zwecken.

Ziel von CoGAP® ist es dagegen, diese wissenschaftlichen Erkenntnisse in Form von genetischen Analysen auch gesunden Menschen im Alltag zur Verfügung zu stellen. Getreu dem Grundsatz von CoGAP® eine personalisierte Gesundheit zu ermöglichen, erlaubt dies jedem, seine Gesundheit und sein Wohlbefinden entsprechend seiner individuellen genetischen Veranlagung zu optimieren.

Im Mittelpunkt steht dabei ausschließlich die Entwicklung solcher Lifestyle-Analysen, die wissenschaftlich belegt und ethisch sinnvoll sind. Nur wenn sich anhand eines Analyseergebnisses die Gesundheit oder das persönliche Wohlbefinden verbessern lässt, wird eine entsprechende Analyse in das Dienstleistungsangebot von CoGAP® aufgenommen. Ziel ist es, einen Beitrag zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands zu leisten und den Menschen eine gesunde Lebensweise bis ins hohe Alter zu ermöglichen.

Um maximalen Datenschutz zu gewährleisten, arbeiten wir zudem nur über ausgewählte Berater, die Ihnen gegenüber vertraglich und beruflich zur Verschwiegenheit verpflichtet sind. Diese übersenden uns Ihre DNA-Probe nur in anonymisierter Form. Damit bleibt CoGAP® selbst - sowie von uns ggf. beauftragten Dritten - Ihre Identität unbekannt. Unabhängig davon behandeln wir auch die anonymisierten Analyseergebnisse als streng vertraulich und geben diese lediglich an den uns beauftragenden Berater heraus. Die genetischen Rohdaten selbst erhält der Berater dagegen nicht.

Unsere Gründer

Dr. Hossein Askari

Dr. Hossein Askari studierte bis 2008 Biologie mit den Schwerpunkten Genetik und Biochemie an der Universität zu Köln. Neben dem Studium arbeitete er am Cologne Center for Genomics in der SNP-Genotypisierung, DNA-Sequenzierung, statistischen Auswertung und Analyse humangenetischer Daten. Zusätzlich war er bei Miltenyi Biotec / Research Marketing sowie am Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) in Köln im Ressort nicht medikamentöse Verfahren beschäftigt. Ferner hat er auf dem Gebiet Entrepreneurship, speziell im Bereich der medizinischen Biotechnologie, an der Schumpeter School of Business and Economics promoviert und ist zurzeit als Dozent an der Hochschule Fresenius in Köln für das Fach Entrepreneurial Finance und Business Development tätig. Herr Dr. Askari ist derzeit Geschäftsführer der CoGAP GmbH.

Robert Tubis, LL.M.oec.

Robert Tubis studierte bis 2005 Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg. Neben dem Studium gründete und führte er mit Kommilitonen ein Einzelhandelsunternehmen. Von 2005 bis 2006 erwarb Herr Tubis eine Zusatzqualifikation im Pharmarecht an der Philipps-Universität Marburg. Im Rahmen seines Rechtsreferendariats am Landgericht Aachen war Herr Tubis unter anderem bei führenden internationalen Großkanzleien in Düsseldorf und London tätig. Seit 2008 ist er bei der Rechtsanwaltskammer Köln als Anwalt zugelassen und arbeitete bis 2010 in der Kanzlei Oppenhoff & Partner im Schwerpunkt Prozessführung und Schiedsverfahren, wo er vornehmlich internationale Pharmaunternehmen beriet. Von 2008 bis 2009 erwarb er zudem an der Universität zu Köln den Masterabschluss (LL.M.oec.) im Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsjurist. Herr Tubis ist Rechtsanwalt und rechtlicher Beistand der CoGAP GmbH.

Dr. med. Holger Thiele

Dr. med. Holger Thiele studierte bis 1999 Medizin an der Humboldt Universität Berlin (Charité). Im selben Jahr wurde ihm der Doktortitel für eine experimentelle Dissertation mit dem Thema “Structure and function of the gene for the translationally controlled tumor protein (tctp)” verliehen. Von 1999 bis 2004 arbeitete Dr. Thiele als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Humangenetik der Charité, am Max-Planck Institut für molekulare Genetik Berlin und am Genkartierungszentrum des Max-Delbrück Zentrums Berlin. Seit November 2004 ist er technischer Leiter des Cologne Center for Genomics (CCG) in Köln. Daneben ist Herr Dr. Thiele als medizinischer Leiter der CoGAP GmbH tätig.

Unser Beirat

Prof. Dr. Peter Nürnberg

  • Professur für Genetik, Universität zu Köln
  • Leiter des Cologne Center for Genomics, Universität zu Köln
  • Geschäftsführer der Atlas Biolabs GmbH, Berlin

Prof. Dr. Klaus Nathusius

  • Professur für Entrepreneurship, Universität Kassel
  • Lehrbeauftragter für Entrepreneurship & Entrepreneurial Finance, Georg-August-Universität Göttingen
  • Geschäftsführer GENES GmbH Venture Services, Frechen

Dr. Herbert Schmitz

  • Unternehmensberater, Köln
  • Präsidiumsmitglied des Vereins zur Förderung der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln
  • Bis Februar 2010 Chief Operating Officer (COO) und Personalvorstand des Gothaer Konzerns, Köln

Aufgabe des Beirats der CoGAP GmbH
Der Beirat der CoGAP GmbH unterstützt die Geschäftsführung bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zur Stabilisierung und Fortentwicklung des Unternehmens, insbesondere durch Beratung bei der Entwicklung und Vermarktung von Lifestyle-Analysen und gibt Hinweise zu Trends im Gesundheitssektor.

Mitglieder des Beirats
Der Beirat besteht aus drei Mitgliedern. Diese Mitglieder sind Repräsentanten aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit Bezug zum Gesundheitssektor. Somit ist gewährleistet, dass das „Know How“ der Experten direkt aus der Wissenschaft sowie von unternehmerischer Seite in das Dienstleistungsspektrum der CoGAP GmbH fließen und direkt an die Kunden weitergegeben werden kann.